Das sind wir Nach Abschluss der Meisterprüfung 1998 im Metallbauerhandwerk gründete Thomas  Küspert 1998 die Firma KWM Küspert Waagen und Metallbau. Nach kurzer, alleiniger  Tätigkeit kam Bruder Stefan Küspert zuerst in nebenberuflicher Tätigkeit hinzu. Anfangs  wurden noch größtenteils Schlosserarbeiten, doch zum Teil auch schon  Waagenreparaturen durchgeführt. Der Erlös floss in die Betriebsausstattung.  Waagenbaumeister Gerhardt Küspert stand mit seiner langjährigen Berufserfahrung  immer mit Tatkraft hinter den Beiden. Der hohe Bekanntheitsgrad half bei mancher  Überzeugungsarbeit.  Der langjährige Berufskollege und Freund Markus Fadel kam als Mitarbeiter im Februar  1999 hinzu.  Nachdem die gewerblichen Flächen in Thiersheim nicht mehr ausreichten, fand man  schließlich in Martkleuthen eine Werkstatt mit Bürogebäude. Die ersten Aufträge  wurden abgewickelt und rasch war die Firma KWM in der Waagenbranche kein  Unbekannter mehr. Somit stand einem raschen Zuwachs von Waagen-  Instandhaltungen, sowie Reparaturen von Waagen und die Fertigung von zahlreichen  Neuwaagen nichts mehr im Wege.  Internetseiten wurden eigens erstellt. Ein neuer Markt tat sich auf. Ungewohnt, aber  eben zukunftsorientiert. Neue Herausforderungen wurden durch fachliche Kompetenz  bewältigt.  Die Auftragslage war gut und so wurde die Produktionsfläche nach einiger Zeit wieder  zu klein. Oft musste man Aufträge wegen der begrenzten Nutzugsflächen bei einem  guten Bekannten durchführen. Durch Zufall geriet man an die zum Teil leerstehende  Betriebsstätte in Thiersheim.  Umzug nach Thiersheim. Im gleichen Zug gründeten Stefan und Thomas Küspert die  Firma KWM GmbH Waagen und Metallbau. Mit dem ersten Auftrag in der neuen  Wirkungsstätte war der Grundstein gelegt worden. Aufträge wurden schneller  abgewickelt, da man mehr Platz zu Verfügung hatte. Der Tag begann um 6.30 Uhr und  hörte oft um 20.00 Uhr noch nicht auf.   2006 war es dann soweit. Ein Grundstück wurde im Thiersheimer Industriegebiet  gekauft und bald darauf war die neue Fertigungshalle mit Wohnhaus errichtet.    Neue Absatzmöglichkeiten taten sich auf, der Kundenstamm wuchs auf über 500. Der  Umsatz stieg erstmals über die Millionenmarke. Die Erweiterung der  Absatzmöglichkeiten gehören sicher zu den wichtigsten Zielen der Firma KWM GmbH.  Diese können aber nur durch den hohen Qualitätsstandard sowie die Zufriedenheit  unserer Kunden erreicht werden.  Über uns